Logo Prinz Eisenherz Prinz Eisenherz Lexikon Prinz Eisenherz

© 2007-2019 Andreas Schmidt

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gral_der_heilige

Gral, Der heilige

Der heilige Gral - ein Gefäß aus der Zeit Jesus

Der (christlichen) mittelalterlichen Legende nach ist der Heilige Gral die Schüssel, aus der Christus beim letzten Abendmahl mit seinen Jüngern aß und in dem nachher Josef von Arimathia das Blut des gekreuzigten Heilands auffing. Sie war aus einem einzigen Smaragd geschliffen und mit wunderbaren Kräften ausgestattet.

Der Legende nach brachte Josef von Arimathia den Heiligen Gral nach Britannien. Auf dem unzugänglichen Montsalvage stiftete Titurel einen prachtvollen Tempel, in dem der Gral unter der Obhut einiger weniger Auserwählter aufbewahrt wurde. Nur mit Gottes Hilfe konnte man dorthin finden, doch wer den Gral finden konnte, dem wurde ewiges Heil beschieden.

Auch Eisenherz soll im Auftrag von König Arthur den Gral suchen, nachdem viele Ritter nicht mehr von der Suche zurückkehren. Wie so oft, geht Eisenherz das Problem ganz anders an und erkennt den wahren Charakter des Grals.

Seiten: 1188ff/27

siehe auch Kreuzritter

Links hierher:

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
L​ M V G B
 
gral_der_heilige.txt · Zuletzt geändert: 02.02.2019 01:14 (Externe Bearbeitung)